Welcome to the Frontpage
Schweden Urlaub: Willkommen bei Discover Sweden

  

Schweden entdecken & erleben - Discover Sweden!

 

Auf den folgenden Seiten finden Síe kleine und mittelgrosse Extraangebote von meist privaten Anbietern von Ferienunterkünften in Schweden. Finden Sie in unserem bunten Erlebnismix Angebote von Südschweden bis tief nach Nordschweden herein, von der  Abenteuerwoche in Småland über das Flitterwochenende im Schärengarten von Stockholm bis zur Bären- und Bibersafarie in den weiten Lapplands sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt.   

 

Schweden – Ein Land mit vielen Gesichtern

 

Blick auf die historische Altstadt von Stockholm, Gamla Stan

 

Geographie:

Schweden umfasst den östlichen Teil der skandinavischen Halbinsel sowie ca. 221.800 Inseln, von denen Gotland und Öland die flächenmäßig Größten sind. Die längste Ausdehnung von Norden nach Süden beträgt 1.572 km, von Osten nach Westen 499 km.

Während weite Teile des Landes weitgehend flach bis hügelig sind, erreichen die höchsten Gipfel der Skanden, des Gebirges entlang der norwegischen Grenze, Höhen von über 2.000m.Vom höchsten Gipfel aus, dem Kebnekaise, kann man bei klarem Wetter ca. 10% des gesamten schwedischen Staatsgebietes überblicken.


Einteilung:

Schweden kann grob in drei sowohl topographisch als auch lebensweltlich sehr unterschiedliche Teile gegliedert werden: Nord-, Mittel- und Südschweden.

Nordschweden (Norrland)

Image

 ... welches 3/5 der Gesamtfläche Schwedens umfasst, wird gelegentlich auch als „Europas letzte Wildnis“ bezeichnet.

Das Gebiet erstreckt sich vom Hochgebirge an der norwegischen Grenze im Westen über endlose Nadelwälder und Hochmoore und ist von zahlreichen Flüssen durchzogen, welche ihren Ursprung in den Skanden haben zur Ostsee streben.

Inmitten dieser naturbelassenen Landschaft befindet sich auch Sarek, der mit über 5.200 qKm größte Nationalpark Europas, welcher zum Wandern oder Rad fahren auf den zahlreichen Touristenstraßen einlädt. Da in dieser Gegend noch immer zahlreiche Wildtiere wie Bären, Luchse, Vielfraße sowie der gewaltige Sarek-Elch leben, bietet sich bestimmt die Gelegenheit, diese in freier Wildbahn zu beobachten.

Auch zu anderen Möglichkeiten für Aktivurlauber und Naturliebhaber lädt die Region ein: Eisfischen oder Angeln auf einem der unzähligen Seen lassen sie eintauchen in die Ruhe und Abgeschiedenheit Nordschwedens.

Mittelschweden (Svealand)

... bietet nicht nur für Wintersportfreunde - denen sich in den zahlreichen Skigebieten wie Idre in Dalarna oder Are, Nordeuropas größtem Wintersportzentrum, phantastische Möglichkeiten zum Skifahren oder -wandern, Snowboarden und natürlich Apres-Ski bieten - Mittelschweden bildet in gewissem Sinne auch das kulturelle Herz des Landes, denn hier befindet sich nicht nur mit Stockholm die die sehenswerte Hauptstadt, auch weitere historisch bedeutsame Orte, die von Schwedens bewegter und bedeutender Vergangenheit zeugen, finden sich im Herzen des Landes. In Uppsala beispielsweise kann Schwedens Nationalkirche, die größte Domkirche des Landes besichtigt werden, deren ältester Teil bereits im 13. Jh. gebaut wurde.

An den Ufern des Mälaren-Sees liegen die Schlösser Gripsholm und Skokloster, welche mit imposanter Inneneinrichtung aus dem 16. und 17. Jh. aufwarten und den Besucher in die Zeit des berühmten Schwedenkönigs Gustav Wasa entführen.

Südschweden

 ... führt sogar noch weiter in die Vergangenheit zurück. Uralten Städten wie Lund, welche 990 vom Wikingerkönig Sven Gabelbart gegründet wurde und heute mit seinen zahlreichen Museen als kulturelles Zentrum des Südens gilt, lassen sie in die Epoche der berühmt-berüchtigten Nordmänner eintauchen.

In der Provinz Smaland findet sich das berühmte Glasreich, seit dem 18. Jh. das Zentrum für schwedische Glaskunst. Hier können sie in einer der 14 aktiven Glashütten Einblick in dieses faszinierende Handwerk erlangen und anschließend an einem der „Hyttsill“-Abende bei schwedischer Musik und traditionellem Essen teilnehmen, welches in den noch warmen Hüttenöfen zubereitet wird.

Und wer kennt nicht die Abenteuer um Pipi Landstrumpf, Michel aus Lönneberga oder Karlsson vom Dach. Begeben sie sich auf die Spuren der berühmten Figuren aus Astrid Lindgrens Erzählungen und lernen sie sie in „Astrid Lindgrens Welt“, dem Themen- und Erlebnispark in Vimmerby, der Geburtsstadt der Autorin, kennen. 

Ferienhaus Schweden:

Sehr populär in Skandinavien ist der Urlaub im Ferienhaus oder Ferienwohnung. Besonders beliebt ist diese Wohnform bei Familien mit Kindern und Haustierbesitzern. Es gibt eine Vielzahl an privaten Vermietern die Ihre Unterkünfte preiswert im Internet anbieten. Die wohl bekannteste Internetseite um ein privates Ferienhaus in Schweden zu mieten  oder vermieten ist Schwedenurlaub.com

Anreise:

Wenn sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen möchten, gibt es mit der Fähre aktuell folgende Verbindungen: Scandlines fährt die Verbindungen Sassnitz (Rügen) - Trelloborg sowie Rostock - Trelleborg 

TT-Line betreibt die Linie: Lübeck-Travemünde – Trelleborg

Die vierte Direktverbindung nach Schweden führt nachts mit Stena Line von Kiel nach Göteborg

Seit dem 1.Juli 2000 bietet sich ihnen auch die Möglichkeit, über die Öresundbrücke direkt nach Schweden zu fahren.

Eine weitere preisgünstige Alternative für alle, die das Auto stehen lassen wollen, ist die Anreise mit dem Bus. BerlinLinienbus fährt über Malmö, Helsingborg und Göteborg bis nach Oslo.

U.a. von München, Frankfurt, Hannover und Hamburg aus kann man mit Eurolines nach Malmö, Göteborg und Stockholm fahren.

Mit dem Zug bestehen Verbindungen von Hamburg über die Öresundbrücke nach Malmö sowie von Berlin Hbf über Sassnitz und Trelleborg nach Malmö. Von Malmö haben sie dann Anschluss Richtung Stockholm und Göteborg.

Wer bequem und schnell nach Schweden gelangen will, dem stehen u.a. Flugverbindungen mit Ryanair: Frankfurt-Hahn – Stockholm-Skavsta und Frankfurt – Göteborg; Lübeck – Stockholm-Skavsta; Niederrhein - Stockholm-Skavsta

Germanwings: Berlin – Stockholm; Köln - Stockholm

TUIfly: Hannover – Stockholm; Stuttgart – Stockholm

AirBerlin: Berlin – Stockholm (ab 2.Mai); Berlin – Göteborg (ab 2. Mai)

 
Presented by Scandinavia Tourism Projects